DISKUSSIONSFORUM ZU GEMA-PROBLEMEN UND ZUR GEMA-PETITION ALS ÜBERGANGSLÖSUNG ZUM GESSCHLOSSENEN FORUM BEI E-Petitionen Das Forum wird zum 12.07.10 geschlossen, wir haben die Kosten bisher übernommen. Die Moderation hat sich in den letzten Wochen auf wenige bis eine Person beschränkt, deswegen werden wir dieses Forum auslaufen lassen.

#136

Musikdownload: Gleiche Chancen für alle

in Presseschau zur GEMA-Petition 22.02.2010 09:40
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#137

Legale Downloads auf dem Vormarsch

in Presseschau zur GEMA-Petition 22.02.2010 09:54
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#138

Musikurheber kritisieren SPIEGEL Artikel 'Musik für Millionen

in Presseschau zur GEMA-Petition 22.02.2010 14:06
von evergreen • 530 Beiträge
zuletzt bearbeitet 28.02.2010 12:30 | nach oben springen

#139

Gema: Einstweilige Verfügung wird Rechteinhaber nicht stoppen

in Presseschau zur GEMA-Petition 25.02.2010 14:26
von evergreen • 530 Beiträge

so kann man alle Medien für unterschiedliche Informationen nutzen:
http://www.musikmarkt.de/site/start/il/1...ridtb/112/pid/1

nach oben springen

#140

Blog: Wenn die Musik zur Qual wird

in Presseschau zur GEMA-Petition 26.02.2010 15:43
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#141

Stern: die Musikzapfanlage

in Presseschau zur GEMA-Petition 27.02.2010 11:53
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#142

Apropos: Benefiz auch fuer die Gema (Konzert für Haiti)

in Presseschau zur GEMA-Petition 01.03.2010 09:38
von evergreen • 530 Beiträge

http://www.badische-zeitung.de/murg/apro...--27340805.html

Bei den vielen Benefizkonzerten für Haiti kann sich die Gema freuen. Profitiert sie doch auch !

http://www.kreiszeitung-wesermarsch.de/H...rid,314583.html


zuletzt bearbeitet 01.03.2010 09:45 | nach oben springen

#143

Vereine müssen an Gema bezahlen

in Presseschau zur GEMA-Petition 01.03.2010 11:45
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#144

Gema auf der Cebit

in Presseschau zur GEMA-Petition 03.03.2010 16:27
von evergreen • 530 Beiträge
zuletzt bearbeitet 04.03.2010 10:47 | nach oben springen

#145

einige Stimmen zur Gema auf Video

in Presseschau zur GEMA-Petition 05.03.2010 17:05
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#146

Gema geht wieder gegen Usenext vor

in Presseschau zur GEMA-Petition 07.03.2010 15:00
von evergreen • 530 Beiträge
zuletzt bearbeitet 08.03.2010 14:17 | nach oben springen

#147

Die Musikbranche steckt noch mitten in der Krise

in Presseschau zur GEMA-Petition 07.03.2010 15:04
von evergreen • 530 Beiträge

Interview mit myspace Chef Joel Berger auf der Cebit
http://www.zeit.de/digital/internet/2010-03/myspace-berger

nach oben springen

#148

Gema ruft ausserordentliche Mitgliederversammlung zum 12.3.10 ein

in Presseschau zur GEMA-Petition 09.03.2010 10:51
von evergreen • 530 Beiträge

GEMA ruft außerordentliche Mitgliederversammlung ein

Will Rechtsunsicherheit beseitigen: Dr. Harald HekerWill Rechtsunsicherheit beseitigen: Dr. Harald Heker Nach einem entsprechenden Beschluss des Aufsichtsrats lädt die GEMA am 12. März zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ins Berliner Hotel InterContinental. Grund für dieses seltene Ereignis - in der Geschichte der GEMA kommt es erst zum vierten Mal vor, wie MusikWoche auf Nachfrage bei der Verwertungsgesellschaft erfuhr - ist ein Urteil des Bundesgerichtshofes, das die lange Jahre geübte Lizenzpraxis im Werbebereich in Frage stellt.

Dabei hatte der BGH in einem langjährigen Zwist zwischen den Werbern der Heye Group als Kläger und der GEMA bereits im Sommer 2009 im Sinne der Kläger entschieden: Werbeagenturen dürfen demnach ihre Kreativität künftig auf ihren Onlineseiten mit von ihnen kreierten Werbespots ins rechte Licht rücken, ohne dabei Gebühren für die in den Spots zum Einsatz kommende Musik an die Verwertungsgesellschaft abführen zu müssen.

In seiner erst später vorgelegten Urteilsbegründung stellte der BGH dann allerdings fest, dass "die GEMA aufgrund der bisherigen Fassung des Berechtigungsvertrags insgesamt nicht berechtigt" sei, "Rechte ihrer Mitglieder für die Verwendung von Musik zu Werbezwecken wahrzunehmen". Der GEMA-Vorstandsvorsitzende Dr. Harald Heker hatte den Spruch kritisiert: "Das Urteil des BGH wird den Interessen der GEMA-Mitglieder und den Anforderungen des Marktes in keiner Weise gerecht. Wir werden daher gemeinsam mit den beteiligten Kreisen schnellstmöglich auf eine praktikable Lösung hinwirken."

Das soll nun offenbar in Berlin passieren: Die Tagesordnung für den 12. März umfasst nur einen einzigen Punkt, damit die Gesellschaft "möglichst schnell" wieder in die Lage versetzt werden kann, "die entsprechenden Rechte für ihre Mitglieder wahrzunehmen, den Lizenznehmern der GEMA Rechtssicherheit zu verschaffen und auf Basis des dann wieder uneingeschränkt durchführbaren Inkassos ihren Mitgliedern die entsprechenden Gelder zur Verteilung zur Verfühgung zu stellen", heißt es in der Einladung auf den Webseiten der GEMA.

Angepasst werden soll der Abschnitt k.) im ersten Paragraphen des Berechtigungsvertrages. Nach GEMA-Informationen unterstützen der Deutsche Komponistenverband, der Composers Club, der Deutsche Textdichter-Verband und die im DMV organisierten Musikverleger den Änderungsantrag, da "die Werberechte nur kollektiv wirtschaftlich sinnvoll wahrgenommen werden können". Eine Zustimmung liege daher "im Interesse aller Mitglieder der GEMA

nach oben springen

#149

Gema informiert in Kremmen Dehoga Mitglieder

in Presseschau zur GEMA-Petition 10.03.2010 11:14
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen

#150

Shanty Chöre geraten immer mehr ins Visier der Gema

in Presseschau zur GEMA-Petition 11.03.2010 11:10
von evergreen • 530 Beiträge
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SorTrowlsoons
Forum Statistiken
Das Forum hat 170 Themen und 1598 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de