DISKUSSIONSFORUM ZU GEMA-PROBLEMEN UND ZUR GEMA-PETITION ALS ÜBERGANGSLÖSUNG ZUM GESSCHLOSSENEN FORUM BEI E-Petitionen Das Forum wird zum 12.07.10 geschlossen, wir haben die Kosten bisher übernommen. Die Moderation hat sich in den letzten Wochen auf wenige bis eine Person beschränkt, deswegen werden wir dieses Forum auslaufen lassen.
#1

Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 19.07.2009 16:41
von Dino • 38 Beiträge

Was macht es für einen Sinn, wenn die User hier noch Profile erstellen, nach dem diese nicht mehr von anderen Usern eingesehen werden können?
Die Sperrung der Userübersicht kann ich ja aus "Datenschutzgründen" noch verstehen.


nach oben springen

#2

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 19.07.2009 16:50
von Kuehnel • 100 Beiträge

Es hatten sich einige beschwert, dass die Realnamen erscheinen, sie haben Angst vor der GEMA. Das war jetzt die schnellste Lösung um den Anspruch zu genügen, dass GEMA-Spitzel das Forum hier nicht ausspähen können.

Vielleicht gibts bessere Lösungen, aber ich bin kein Forums-Webprogrammierer-Spezialist, ich mach das nach der Methode Learning by Doing


Kai Kühnel

zuletzt bearbeitet 19.07.2009 16:51 | nach oben springen

#3

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 19.07.2009 16:57
von Dino • 38 Beiträge

Gut, verstehe ich.
Mein Realname samt Anschrift erscheint jedenfalls im Impressum von http://www.iggg.de und ist vermutlich noch hundertfach im Internet zu finden. Da ich mich ohnehin nicht wirksam verstecken kann versuche ich es erst gleich garnicht.
Die Angst vieler Teilnehmer vor den GEMA-Mitarbeitern kann ich allerdings verstehen, und eben diese begründete Angst ist es ja, die der GEMA einen vernünftigen Umgang mit ihren Kunden nahezu unmöglich macht.
Ich hoffe mal, daß mindestens einige unserer Volksvertreter auch hier in diesem Forum mitlesen.


nach oben springen

#4

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 20.07.2009 12:22
von evergreen • 530 Beiträge

Liebe MitleserInnen,

wieso Angst vor der GEMA? Ich finde, die GEMA hat allen Grund Angst zu bekommen. Wie will sie eigentlich ihr rechtswidriges Verhalten hinsichtlich des PRO Verfahrens seit 10 Jahren rechtfertigen? Vielleicht sollten wir alle Rechnungen zurückschicken mit dem Vermerk 'rechtswidrige Abrechnung', wird nicht bezahlt! Dann gibt es nämlich auch nichts mehr zu verteilen.

nach oben springen

#5

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 20.07.2009 12:40
von Harfenistin • 15 Beiträge

Hi evergreen,

ich bin als Musikerin mit einem (schon immer!!!) komplett GEMA-freien Programm nicht angreifbar.
Was mich noch zu dem Pseudonym veranlasst, ist die Sorge, dass die GEMA versuchen könnte, den Veranstaltern Ärger zu machen, bei denen ich spiele und gespielt habe.
Ich hoffe, das ist Paranoia meinerseits - bin mir da aber nach allem, was ich in den letzten 3 Wochen über die GEMA und ihre Praktiken erfahren habe, nicht mehr so sicher.

nach oben springen

#6

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 20.07.2009 23:41
von klagox • 17 Beiträge

Hach, eigentlich ist es ja fast schon egal
Wer nach meinem Usernamen googelt landet automatisch schon auf meiner Webseite. http://musixxbox.com
Ich bin auch wirklich kein Freund von diesem Verein.
Der Realname und Anschrift steht im Impressum. Und bis Dato habe ich auch keine Post bekommen das ich den Quatsch unterlassen soll den ich da betreibe!
Und ich glaube, je mehr Leute sich öffentlich zu erkennen geben um den Unnsin der Gema ab absurdum zu führen, um so vorsichter wird die Gema mit ihren Handlungen.

In diesem Sinne!

Klaus


nach oben springen

#7

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 21.07.2009 11:03
von Dino • 38 Beiträge

Ich sehe es genauso wie klagox, kann aber die Angst vieler Teilnehmer durchaus verstehen.
Falls sich irgendwann viele der Teilnehmer zu erkennen geben kommt eine Lawine ins Rollen und dann geben sich alle zu erkennen, oder fast alle.
Ob dieser Punkt erreicht wird kann ich nicht vorhersagen.


Wesentliche Internet-Aktivitäten:
http://iggg.de/
http://tangoportal.info/
http://ivtlv.de/
http://de.groups.yahoo.com/group/gema-petition/
http://monitor-klinik.de/
http://der-schnelle-shop.de/
Die letzten beiden Links sind kommerziell, von irgendwas muß ich ja auch leben!

nach oben springen

#8

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 21.07.2009 11:31
von Phil
avatar

Genau das habe ich gemacht, seit Jahren. Jetzt stehe ich am 24. September d.J. in Würzburg vor dem Amtsgericht, mit der Klagebegründung "Urheberrechtsverletzung"! Mein Anwalt hat in der Klageerwiderung sehr deutlich gemacht, dass alle Rechnungen falsch gestellt waren, einmal waren die Daten falsch, beim andern Mal die Raumgröße und beim nächsten Mal die Eintrittspreise. Ich habe nichts bezahlt, sondern alle Rechnungen schräg durchgestrichen und postum zurückgesandt und auch ganz klar begründet. Doch dann kam der Anwaltsbrief mit zusätzlichen Forderungen für seine Leisutung, den ich in gleicher Weise, durchgestrichen zurückgeschickt habe, bis letztendlich über diese Kanszlei in Aschaffenburg dann die Klageschrift über das Amtsgericht Würzburg kam.
Nun, in der Zwischenzeit hat man von den 8 Anklagepunkten 3 per Gutschrift zurückgenommen und für die restlichen 5 liegt mir die besagte Erklärung vor, seitens der Künstler, dass die Gema bei diesen Konzerten nichts zu holen hatte. Jetzt sind wir einfach einmal gespannt, wie weit die Gema hier gehen will und wann sie wohl die restlichen Anklagepunkte fallen lässt, bzw. zurückzieht. Mein Anwalt ist hier sehr zuversichtlich und meint, dass nich wir, sonder jetzt erst einmal sie, die Klägerin hier am Zug wäre und wir sie kommen lassen müssen, wir haben momentan keine "Bringschuld" sondern eher der Kläger. Warhscheinlich aber wird es darauf hinauslaufen, dass sie es darauf ankommen lassen und 1 Tag vor dem Prozess nicht nur den Schwanz einziehen, sondern auch die ganze Klage, wie auch schon bereits erlebt! Und was passiert dann? Es kommt eine Vorankündigung, dass man mir in den Nächsten Tagen 5 Gutschriften zukommen lassen möchten. Lustig, oder?
Gruß Phil
http://www.theo-steinbrenner.de

nach oben springen

#9

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 21.07.2009 13:47
von evergreen • 530 Beiträge

Ich finde es schon erschreckend, in welchem Umfang Menschen vor der GEMA Angst haben. Es ist aber auch ermutigend, dass viele (sogar Mitglieder) sich namentlich bekannt machen und ´Gesicht´ zeigen. Ich denke, nur so kann es gehen. Eigentlich ist die Angst einer Demokratie unwürdig. Es werden ja immer wieder die Sta.....methoden besprochen. Daß ein wirtschaftlicher Verein das im 21. Jahrhundert noch machen kann und niemand einschreitet, ist unglaublich !

nach oben springen

#10

RE: Wozu noch Userprofile erstellen?

in Fragen zum Forum 21.07.2009 22:38
von DocJones • 11 Beiträge

Also find ich erstmal gut, allerdings bin ich nicht der Mensch der sich gerne versteckt. Aus Datenschutzgründen sollte man das aber eben doch so handhaben das man nur unter seinem Pseudonym hier ansprechbar ist bzw. in Erscheinung tritt. Wer dann immer noch seinen RL Namen dazugeben will kann das ja freiwillig tun.


-nagelt sie alle ans Kreuz, nagelt die Vernunft in das Volk-
http://www.schallrock.com

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SorTrowlsoons
Forum Statistiken
Das Forum hat 170 Themen und 1598 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de