DISKUSSIONSFORUM ZU GEMA-PROBLEMEN UND ZUR GEMA-PETITION ALS ÜBERGANGSLÖSUNG ZUM GESSCHLOSSENEN FORUM BEI E-Petitionen Das Forum wird zum 12.07.10 geschlossen, wir haben die Kosten bisher übernommen. Die Moderation hat sich in den letzten Wochen auf wenige bis eine Person beschränkt, deswegen werden wir dieses Forum auslaufen lassen.
Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: GEMA bewirbt Bestles Aktion • Absender: dhl, 22.07.2009 09:21

In Antwort auf:
Also die GEMA ist schon lustig, wenn die Anhebungen der letzten Jahre nur ein Inflationsausgleich war, dann muß ich bei der Inflationsrate der letzten Jahre irgendwas übersehen haben.

Und diese Erhöhung von 1,87% auf 10% bei Konzerten ist faktisch nunmal eine Erhöhung von 534%. Dazu dann noch Umsatzbeteiligung auf Merchandising Artikel. Wieviel das dann insgesamt ausmacht wird man dann sehen.


Die Aussage mit dem Inflationsausgleich bezieht sich aber deutlich auf die "kleinen" Konzerte im Tarif U-VK, der meines Wissens tatsächlich schon sehr lange so strukturiert ist wie jetzt. Dass das in vielen Konstellationen und für viele Veranstaltungen immer noch zu teuer sein kann, steht auf einem anderen Blatt (und in diesem Forum). Dieses prinzipielle Missverstehen und insistieren auf dem 600-%-Mythos nutzt jedenfalls nicht den kleinen Veranstaltern, sondern allenfalls den Großen.

Wie ist denn eigentlich so die Meinung zur Erhöhung der Tarife für große Veranstaltungen (Tarif U-k)? Ich kann damit leben und würde mir im Gegenzug Senkungen (+ Erleichterungen, es geht nicht allein ums Geld, sondern auch um den Umgang mit Menschen, Beratung etc.) für kleine Veranstaltungen wünschen.

dhl.





Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 173 Themen und 1605 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de