DISKUSSIONSFORUM ZU GEMA-PROBLEMEN UND ZUR GEMA-PETITION ALS ÜBERGANGSLÖSUNG ZUM GESSCHLOSSENEN FORUM BEI E-Petitionen Das Forum wird zum 12.07.10 geschlossen, wir haben die Kosten bisher übernommen. Die Moderation hat sich in den letzten Wochen auf wenige bis eine Person beschränkt, deswegen werden wir dieses Forum auslaufen lassen.
Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Gema Abzocke in Thai Massagen • Absender: Jochen57, 27.08.2010 09:45

Hallo, Herr Schmitt,
meine Frau betreibt ebenfalls seit 5 Jahren ein Thai-Massage-Studio. Vor vier Jahren erhielten wir einen Besuch von der Gema und anschließend eine Rechnung. Mit dem Hinweis, dass wir ausschließlich GEMAfreie Musik spielen, gab man sich nicht zufrieden und verlangte eine Liste der CD's. Diese haben wir dann seinerzeit zugeschickt, allerdings in thailändischer Schrift. Daraufhin verlangte man von uns eine Übersetzung. Nach langem Hin- und Her habe ich dann damals für einen Monat bezahlt und dann den "Vertrag" gleich wieder gekündigt, mit dem Hinweis, dass wir gar keine Musik mehr abspielen würden. Gleichzeitig habe ich an unserer Eingangstür ein deutlich sichtbares Schild angebracht mit dem Hinweis, dass der Zutritt für Mitarbeiter der GEMA und der GEZ und anderer Beauftragter der Musikindustrie ohne vorherige telefonische Terminabsprache verboten ist und die Betroffenen sich bei Zuwiderhandlung mit einer Zahlung von 1.000 € einverstanden erklären. - Seitdem haben wir von diesen Herrschaften nie wieder etwas gehört.
Freundliche Grüße
Jochen S


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 173 Themen und 1605 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de