DISKUSSIONSFORUM ZU GEMA-PROBLEMEN UND ZUR GEMA-PETITION ALS ÜBERGANGSLÖSUNG ZUM GESSCHLOSSENEN FORUM BEI E-Petitionen Das Forum wird zum 12.07.10 geschlossen, wir haben die Kosten bisher übernommen. Die Moderation hat sich in den letzten Wochen auf wenige bis eine Person beschränkt, deswegen werden wir dieses Forum auslaufen lassen.
Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Gema Abzocke in Thai Massagen • Absender: Hermy, 19.04.2010 19:35

Lieber Herr Heinrich,
Lieber Herr Schröder,
mein Lebenspartner hat vor knapp einem Jahr seine Thaimassage aufgemacht. Vor wenigen Wochen war ein Mitarbeiter der GEMA da und hat sich die CDs angeschaut (thail. Lieder) - es ist nur ein CD-Player, ohne Radio, in den Räumen. Von den CD hat er einen Titel aufgeschrieben, das wars. Nachdem die GEMA uns einen Vertrag zugesandt hatte, der unterschrieben werden sollte,habe ich einen Brief folgenden Inhalts gesandt:
'Sie haben uns einen Vertrasentwurf zugesandt. In den Räumen von Thaimassage-xxx istkein Rundfunk-/Fernsehempfänger vorhanden. Be der auf CD-Player (ohne Radioteil) gespielten Hintergrundmusik handels es sich um GEMA-freie Musik. Davon konnte sich ihr Beauftragter bei seinem Besuch überzeugen. Sollte er zu einem anderen Ergebnis gekommen sein, so bitten wir um Mitteilung darüber um weldchen Titel es sich handeln soll. Da wir keine GEMA-Musik spielen sehr wir keine Notwendigkeit mit ihrem Hause einen Vertrag abzuschließen.'

Auf diesen Brief wurde nicht eingegangen, sondern lediglich ein neuer Vertrag zugesandt und auf die allgemeinen Bedingungen (mit Ziffern A-O), die am Vertrag hängen hingewiesen.
Bisher haben wir den Vertrag noch nicht unterzeichnet, da wir keine Informationen von der GEMA erhalten welcher Song GEMA-pflichtig sei. Eine Suche in der GEMA-Datenbank ist nicht möglich, da es hierfür eine Anmeldung bedarf. Gibt es eine Liste auf der gema-pflichtige Lieder aufgelistet sind? Wenn ja wo kann man diese erhalten.

Zum anderen denken wir darüber nach, allen Mitarbeiter/innen von GEMA den Zutritt einfach zu verbieten, ebenso die unerwünschte Belästigung von 'Werbung' in Form von der Zusendung des Vertrages.

Gibt es schon ein Urteil in diesem seit 2 Jahren anhängigien Prozeß?

Falls bekannt, würde ich mich interessieren ob es bereits andere GEMA -Opfer bei den Thaimassagen gibt.

Vielen Dank
H. Schmitt


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 173 Themen und 1605 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de