DISKUSSIONSFORUM ZU GEMA-PROBLEMEN UND ZUR GEMA-PETITION ALS ÜBERGANGSLÖSUNG ZUM GESSCHLOSSENEN FORUM BEI E-Petitionen Das Forum wird zum 12.07.10 geschlossen, wir haben die Kosten bisher übernommen. Die Moderation hat sich in den letzten Wochen auf wenige bis eine Person beschränkt, deswegen werden wir dieses Forum auslaufen lassen.
Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

Hier der Brief der GEMA an die Abgegeordneten zur Bestle-Aktion • Absender: evergreen, 02.09.2009 14:20

Eine tolle Selbstdarstellung.
Was in der Gema umstrukturiert wird, kann man daraus wieder nicht erfahren.
Eins hat die Gema überhaupt nicht im Blick, daß sie KUNDEN hat, die Gelder in die Gema einzahlen und die sogar ein großes Interesse haben, daß die Tantiemen an die WIRKLICHEN Urheber ausgeschüttet werden und nicht irgendwo im großen Topf landen und an Leute ausgeschüttet werden, die nichts mit den aufgeführten Werken zu tun haben. Diese Kunden sind nämlich kulturschaffende, die durch die Aufführung von Musik die Einnahmen daraus erwirtschaften !
Wie war das noch mit dem Schutz den geistigen Eigentums?
Allen Interessierten, Abgeordneten und Kandidaten kann ich nur empfehlen, sich durch dieses Forum zu lesen. Dann sind sie besser und umfassender informiert als durch den Gema Brief.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 173 Themen und 1605 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de